Schlagwort-Archive: Freenet

Aktien-Alpha Strategie mit 1,6 Prozent Wochengewinn – Amadeus Fire und Osram mit starker Performance

Mit einem Wochengewinn von 1,6 Prozent hat die Aktien-Alpha Strategie die vergangene Handelswoche beendet. Damit lag die Entwicklung des Bullenbrief-Portfolios nur leicht hinter dem DAX zurück. An der Börse kostet ein Anteilsschein aktuell 167,49 Euro….

Aktien-Alpha Strategie besser als DAX – Essilor legt gegen den Trend stark zu

Deutlich besser als der DAX hat die Aktie-Alpha Strategie in der vergangenen Woche abgeschlossen. Während der DAX im Wochenverlauf 4,6 Prozent an Wert verlor, ging es mit dem Bullenbrief-Portfolio nur um 3,7 Prozent nach unten. Ein Anteilsschein an der…

Aktien-Alpha Strategie notiert schwächer als DAX

Schwächer als der DAX hat sich das Portfolio der Aktien-Alpha Bullenbrief-Strategie in der vergangenen Woche entwickelt. Während der DAX lediglich 1 Prozent an Wert verlor, ging es mit unserem Portfolio gleich 1,9 Prozent nach unten. Ein Anteil kostet …

Aktien-Alpha Strategie wird eigenem Namen gerecht – Portfolio legt 0,7 Prozent zu

Sehr stark hat sich die Aktien-Alpha Strategie entwickelt. Obwohl der DAX unverändert aus dem Handel ging, lagen wir mit unserem Portfolio sehr gut. Die Aktien-Alpha Strategie hat in einem schwachen Aktienumfeld 0,7 Prozent zulegen können. Den höchsten…

Deutliche Outperformance der Aktien-Alpha Strategie gegenüber DAX

Bei einem insgesamt schwachen Aktienmarkt, bei dem der DAX einen Wochenverlust von 2,3 Prozent einfuhr, hat sich die Aktien-Alpha Bullenbrief-Strategie mit einem Wochengewinn von 0,2 Prozent äußerst erfreulich entwickelt. Unter den Aktien im Portfolio legten die Papiere von RWE mit einem Wochengewinn von 4,6 Prozent überdurchschnittlich stark zu. Das starke Ergebnis von E.on hat die RWE-Aktie beflügelt. Auch ThyssenKrupp zählen mit einem Kursplus von 3,4 Prozent ebenso zu den Favoriten wie infineon mit einem Wochengewinn von 3,1 Prozent. Auf der Schattenseite befinden sich dagegen die Papiere von Rocket Internet mit einem Wochenverlust von 9,3 Prozent. Aber auch Deutsche Bank verlieren … weiterlesen…